Fahren vom Boden

Seit 2020 wird in unserem Verein (i.d.R. 2x im Jahr) durch Heidi Schöbel (ehem. Krenkel) ein Kurs „Fahren vom Boden“ bei uns angeboten. Nachdem ihre Stute „Sunny“ gesundheitsbedingt nicht mehr reitbar war, aber als ehemaliges Sportpferd trotzdem die regelmäßige Bewegung brauchte, hat Heidi angefangen, ihre Bodenarbeitskenntnisse und Erfahrungen beim Fahren mit dem Schlitten und ihre Reiterfahrungen zu verknüpfen und ihre Stute dressurmäßig in allen Gangarten und verschiedenen Lektionen vom Boden aus zu fahren. Diese Erfahrungen teilt sie mittlerweile mit anderen, denn Fahren vom Boden ist ein guter Ausgleich zur regulären dressurmäßigen Arbeit, fördert die Flexibilität des Pferdes und ist „Gehirnjogging“ auch bei niedriger körperlicher Anforderung und deshalb auch z.B. für ältere Pferde sehr gut geeignet. Fahren vom Boden kann man theoretisch überall und jederzeit umsetzen, da schon einfache Lektionen im Schritt durchgeführt werden können und dann vor allem mentaler Sport fürs Pferd wird, wenn es sich auf verschieden Signale gleichzeitig konzentrieren muss, um so die einzelnen Lektionen so exakt wie möglich auszuführen und somit das beste Ergebnis in Flexibilität, Konzentration und Koordination erzielen zu können. 

Franzi mit Chaplin
Franzi mit Chaplin

Nächste Termine

 Termine für 2024:

 

2. Quartal Mitgliederversammlung mit Neuwahlen

 

Juli: Sportabzeichen 

 

10.8. Sommerfest

 

28.9. Vereinsfest

 

26./31.10. Herbstfest/ Halloween

 

15.12. Weihnachtsfeier

 

 

 

Arbeitseinsätze nach Rücksprache

Bei uns können 3-6/7 Jährige das "Sächsische Kindersportabzeichen FLIZZY" erwerben!
Bei uns können 3-6/7 Jährige das "Sächsische Kindersportabzeichen FLIZZY" erwerben!

Choose your language