Aktuelles

Liebe Übungsleiter, liebe Einsteller und Mitglieder!
Am Sonntag findet spontan ein Arbeitseinsatz im Zuge des Baus unseres neuen Dressurvierecks statt. Auf dem Platz hat sich sehr viel Unkraut breit gemacht, was gerupft werden müsste. Wer also leicht Arbeitsstunden sammeln möchte, möge sich am Sonntag zwischen 11 Uhr und 16 Uhr zum Einsatz melden. Keine Sorge, falls sich viele melden, auch in anderen Arealen unseres Vereins wartet genug Unkraut, das beseitigt werden will.
Liebe Grüße und danke im Voraus für euren Einsatz! Eure Nadine

24.09.22

Im September ist es endlich wieder soweit und unser langersehntes Vereinsfest steht an! 
Neben verschiedenen spannenden Disziplinen, wie unter Anderem Hufeisenwurf, Trensenzusammenbauen, Heusackschnellstopfen und einem großen Wissenstest, erwarten die Teams, bestehend aus 4 großen und kleinen Vereinsmitgliedern unterschiedlichen Alters, auch tolle Preise für den Sieg. Die Zusammenstellung der Teams ist dabei frei wählbar und coole Teamnamen werden erwartet! Du bist Abteilungsmitglied, Helferkind, Reitbeteiligung, Einsteller, Ehrenmitglied oder eventuell noch Zwergenreiter? Da findet euch in 4er-Teams unterschiedlichen Alters zusammen und seid dabei! 
Außerdem möchten wir alle Spender unserer Luna herzlich einladen, mit uns auf ihre Genesung anzustoßen!

Ausklingen lassen wollen wir den Abend wieder mit einem gemeinsamen Abend am Lagerfeuer. Nähere Infos, sowie die Ausschreibung folgen! 

Liebe Grüße, Anna
Wir haben gewonnen! 

Unser Verein hat im April an einer Ausschreibung des Landessportbundes Sachsen teilgenommen. Dieser Wettbewerb fand unter dem Sachsenslogan "So geht sächsisch" statt und beinhaltete die Einsendung eines Fotos, sowie eines kleinen Beitrags, in dem gezeigt werden sollte, dass der Verein gut durch die schwere Pandemiezeit gekommen ist. Und das war absolut der Fall! Wir konnten nahezu alle unsere geliebten Vereinsveranstaltungen stattfinden lassen, wenn auch natürlich in kleinerer Form und manchmal auch online. Wir haben so manch tolle neue Möglichkeiten zum Fithalten gefunden, wie zum Beispiel den Fitnesskurs von Anne Pohle und Cynthia Pelchen (Informationen dazu hier). Und wir konnten in den Mitgliederzahlen sogar ein Plus verzeichnen. Wenn das nicht erfolgreich war! Und nun können wir stolz verkünden, dass wir die Ausschreibung zusammen mit 333 Vereinen aus ganz Sachsen gewinnen konnten. Dem Verein wird ein Betrag von 2500€ zugeteilt! Großer Dank geht an dieser Stelle an unser Shetlandpony Max und unseren Deutschen Sportpferdwallach El Capitano, die für das Foto des Wettbewerbes Modell standen, sowie an Anne Pohle, für die Inszenierung des Fotos. Außerdem bedanken wir uns noch ganz sehr bei unseren menschlichen Models: Ehrenmitglied Renate Apitz und Anne Pohles 2-jähriger Sohn Edgar, die das Foto erst so richtig zum Strahlen gebracht haben.
Und natürlich eine riesiger Dank an den LSB für diese tolle Möglichkeit unserem Verein etwas Gutes zu tun!
Der nächste Fitnesskurs mit Anne und Cynthia startet am 30.08.22. 

Ihr dürft euch noch bis 28.08.22 anmelden. Jetzt schnell sein und ran an den Speck.

Nähere Infos findet ihr hier

Bei schönstem Sommerwetter hatten sich heute 15 Pferde und ca. 30 Teilnehmer zum Boden - Arbeitskurs eingefunden, der in bewährter Weise wieder von Anne Pohle angeboten wurde. Annähernd 3 Stunden konnten sich die Paare an 16 verschiedenen Stationen beschäftigen und insbesondere das Vertrauensverhältnis zueinander weiter festigen. Alle haben sich dabei wacker geschlagen und können neue Erkenntnisse und neue Übungen mit nach Hause nehmen. Danke Anne, dass du dir wieder die Zeit dafür genommen hast, die Einheit so akribisch vorbereitet hast und uns die ganze Zeit über mit wertvollen Tipps unterstützt hast.

Sparkassen Kreiskinder - und Jugenspiele am 12.06.2022

Unsere Kreismeister 2022
Unsere Kreismeister 2022
Liebe Vereinsmitglieder,

Unsere Luna ist wieder da !

Wie ihr es vielleicht schon mitbekommen habt, hat unsere Stallkatze einen Unfall erlitten, bei welcher ihr Knie leider stark in Mitleidenschaft gezogen wurde.

Dank eurer großzügigen Unterstützung konnten wir Luna aber noch vor Ostern operieren lassen und sie ist mittlerweile auch wieder bei uns im Stall.
Ihr geht es den Umständen entsprechend gut, jetzt muss das Bein über die kommenden Wochen noch ausheilen und ruhen, dann kann sie hoffentlich bald mit ihrem Bruder den Stallalltag wieder bunter machen. Sie ist allerdings eine überaus freundliche und geduldige Patientin.

Wir möchten uns sehr gern bei allen hilfsbereiten Spendern bedanken! Alle Beteiligten können die kleine Maus, trotz nach wie vor geltender Hygienemaßnahmen, sehr gern besuchen. 
Meldet euch dafür gern per Mail bei uns, dann vereinbaren wir eine Besuchszeit. 😊

Luna freut sich auf viele freundliche Gesichter!
Foto:Anne Pohle
Foto:Anne Pohle
Schweren Herzens mussten wir uns nun also von unserem Nino verabschieden. Aber wenn ein Transporter den Hof verlässt, dann kommt ein neuer gerade erst an.
Und damit begrüßen wir nun unseren Neuzugang: Felhö, "Mogli" genannt.
Er ist ein 5 jähriger, dunkelbrauner Ungar. Mogul ist nun schon seit 4 Wochen bei uns und wurde von einer Truppe engagierter Einsteller und Übungsleiter auf seine Zeit als Abteilungspony vorbereitet. Und er hat jede Einzelne seines Ausbildungsteams schon jetzt um den Finger gewickelt. 
Mogli erweist sich als liebenswertes, mutiges und sehr aufgeschlossenes Pony. Er lernt sehr gern und auch schnell und lässt sich auf jede neue Aufgabe mit Begeisterung ein. 
Auch in unsere Wallachherde hat er sich problemlos eingefügt und hat sich schon an seinem ersten Tag viele Freunde gemacht. 
Wir sind uns sicher, dass auch die Reitkinder ihn sehr schnell ins Herz schließen werden und er für uns alle eine große Bereicherung sein wird. 

Wir freuen uns auf eine tolle Zeit mit dir kleiner Mogli. Du trittst in große Fußstapfen, aber wir sind uns ganz sicher, dass du sie ausfüllen kannst. 
Linda Liebelt

Foto Anne Pohle
Foto Anne Pohle
Vor fast 12 Jahren nahmen Anne Pohle und Katrin Diener mich mit ins Vogtland zum Probereiten eines neuen Vereinspferdes. 

Sehr früh im Morgengrauen fuhren wir mit dem Auto samt Hänger los-ganz gespannt, was uns erwarten würde. 
Ein hübsches braunes Pony blickte mich freudig aus seiner Box heraus an und freute sich über meine Streicheleinheit. 

Dieses liebe Pony mit den dunkelbraunen Augen und der schwarzen Mähne wurde „Nino“ genannt. 

Ich putzte Nino ausgiebig, sattelte und trenste ihn und führte ihn anschließend zum Reitplatz. 

Er blieb geduldig beim Aufsteigen stehen und ich durfte ihn in allen Gangarten reiten und sogar zwei kleine Sprünge absolvieren. 
Ich war sofort verliebt und fand, er würde ein tolles neues Vereinspony werden. 
Fein-rittig, brav und unerschrocken.
Anschließend ritt Anne ihn und sprang noch über ein paar Hindernisse und war am Ende genau so verliebt wie ich. 
Wie waren uns alle drei einig-Nino musste mit zu uns nach Hause. 

Ich führte Nino auf den Hänger und wir fuhren los. Die Fahrt kam mir ewig vor-wollte ich doch den anderen Stallmitgliedern unser neues Pony zeigen. 

Zu Hause angekommen führte ich Nino den Hänger herunter und zeigte ihm anschließend unser Gelände. 
Alle Anwesenden waren begeistert und diese Begeisterung blieb die ganzen 12 Jahre bei Groß und Klein bis zum Schluss. 

Umso gerührter bin ich, dass ich Nino nun wieder mit dem Hänger begleiten darf und ihm bei mir ein schönes Rentnerleben schenken kann. 

Er wird seine wunderschöne Freundin Mara wieder sehen und mit ihr gemeinsam das Pferdeleben in vollen Zügen genießen.🐴

Theresa Witt
Liebe Interessenten, liebe Eltern, 
die Anlage ist wieder für alle geöffnet. Lediglich das Betreten des Stallgebäudes ist nur den Mitgliedern gestattet. 

Bitte bleiben Sie gesund!

Stand 8.3.22 

Nächste Termine

11.9. Arbeitseinsatz 


24.09.22 Vereinsfest


Arbeitseinsätze nach Rücksprache

Bei uns können 3-6/7 Jährige das "Sächsische Kindersportabzeichen FLIZZY" erwerben!
Bei uns können 3-6/7 Jährige das "Sächsische Kindersportabzeichen FLIZZY" erwerben!

Choose your language